INNOVATIONSARBEIT

Die Buyer Persona als Teammitglied im B2B Innovationsteam!

In vielen Innovationsteams ist die Rolle des späteren Kunden oder Anwenders häufig nicht besetzt. Deren Einbeziehung (erst) zu bestimmten Meilensteinen ersetzt den ständigen Kontakt und die frühe Einbindung nicht. Ich fülle diese Rolle der Buyer Persona. Durch Recherche und Erfahrung. Im ständigen Dialog mit Kunden, Anwendern und dem Innovationsteam. Meine Methoden: Telefon-Interviews, Prototypen, Service Design, Customer Journeys, 15 Minuten - Workshops, aufmerksames Zuhören.

Smart Meter: Was würden Google, Amazon, Facebook & Co tun?

Impulsvortrag Februar 2018

Die Antreiber der Digitalisierung haben Märkte, Produkte und Vorgehensweisen entwickelt, die heute den Rahmen für neue Leistungen und Angebote in der digitalen Ökonomie setzen.

Es lohnt sich über den Zaun zu schauen und sich vorzustellen, was denn ein solcher digitaler Riese mit dem Produkt Smart Meter anfangen wird.

Gibt es dafür einen Platz im digitalen Eco-System? Wie entwickelt er sich weiter? Ist dieser überhaupt notwendig? Wie kann man ihn mit anderen Produkten verknüpfen? Where ist the money?

Dieser Vortrag nimmt die Zuhörer mit auf eine Gedankenreise mit verblüffenden Erkenntnissen.

Weiterlesen

Arbeitsmittel für Innovationsarbeit im Team

Beispiel: Workshop-Karten, um die Prozessschritte deutlich zu machen.

Weiterlesen

B2B Vertrieb

Lean-Startup-Methoden im B2B-Geschäft

7 Weisheiten aus dem B2B-Geschäft von Teams, welche nach Lean-Startup-Methoden arbeiten

Service Design Praxiswerkstatt

Startplatz Düsseldorf 29.10.2015

Inhalt

Service Design denkt vom Ende her, vom ganzheitlichen Produkt, Dienstleistungs- und ProzessERLEBNIS des Nutzers und des Kunden. Die Anwendung dieser Methoden ist auch eine Sache der Übung. In diesem Praxisworkshop kannst Du innerhalb von 2 1/2 Stunden beispielhaft ein konkretes Kundenerlebnis entwickeln, um ein Produkt oder einen Service zu gestalten oder zu verbessern.

Zielgruppe

Für Produktmanager, Gründer und Produkt/Service-Innovatoren.

Warum sollte ich teilnehmen?

Die Gestaltung des "magischen Moments", bei dem der Kunde oder Nutzer auf Dein Produkt trifft, kannst Du in diesen Workshop erlernen und praktizieren. Dabei schulst Du Empathie, das intuitive Wissen um die Situation und die Bedürfnisse anderer Menschen, sowie deine Beobachtungsgabe für Kundenbedürfnisse.

Die Schwerpunkte des Workshops

Wir nutzen die geeignetste(n) aus mehr als 25 gängigen Methoden des Service Designs, um einen spannenden und ganzheitlichen Service zu gestalten. Die verschiedenen Schritte im Service Design Prozess wenden wir an, sodass die Grundzüge eines Service Konzepts entstehen. Kennenlernen, Praxis und Erfahrung in der Anwendung dieser Methoden und Werkzeuge zur Entwicklung erfolgreicher und innovativer Produkte und Dienstleistungen. Das jeweils gewählte Beispiel kommt von den Teilnehmern oder als Vorschlag des Referenten.

    Copyright © 2018

    Lingonberry by Anders Noren — Proudly Powered by BluditUp ↑